Medtechlab
OST

BabyFix Cocoon

BabyFix Cocoon

Das BabyFix Cocoon schafft ideale Bedingungen für einen sicheren und behutsamen Untersuchungsablauf bei Neugeborenen im MRT.

MRT Untersuchungen bei Neugeborenen sind keine Alltäglichkeit und stellen hinsichtlich einer sicheren und stabilen Lagerung besondere Herausforderungen für alle Beteiligten dar. Um den hohen Anforderungen gerecht zu werden, wurde das BabyFix Cocoon in enger Zusammenarbeit mit Experten aus den Bereichen Neonatologie, Anästhesie und Kinderradiologie entwickelt.


Die Bedürfnisse unterschiedlichster Benutzergruppen wurden im Design berücksichtigt:

  • Neugeborenes: Druckfreie Lagerung
  • Eltern: Stillen des Neugeborenen und enger Kontakt mit den Eltern ist während der Untersuchungsvorbereitung möglich
  • Ärzte: Überwachung der Vitalfunktionen durch integriertes Sichtfenster und verbesserte Bildqualität
  • Assistenzteam (z.B. Pflegefachpersonen): einfache, intuitive Handhabung
  • Hygienebeauftragte: Material und Design ermöglichen einfache, gründliche Reinigung

Das Institut für Produktdesign, Entwicklung und Konstruktion hat das BabyFix Cocoon von der Basisentwicklung und dem Prototypenbau bis zur Entwicklung der Stanzwerkzeuge für die Serienfertigung unterstützt. Die Markteinführung des Produktes hat im September 2017 stattgefunden.

Mikrofluidisches Modell der Herzkranzgefässe

08.04.2021

Der Herzinfarkt zählt mit zu den häufigsten Todesursachen weltweit.

 

Mehr Corona-Tests dank weniger Analysen

02.09.2020

Eine mathematische Methode könnte Laborresourcen sparen.

 

User Experience in Medical Products: Angeregte Diskussionen am MedTech Workshop vom 28.11.2019

02.12.2019

Das Thema "User Experience in Products" zog am 28.11 rund 40 MedTech-Expertinnen und...